Komplexe Elektroinfrastruktur - Referenzprojekt

Barkhausenbau der TU Dresden

Errichtung der Infrastruktur für das denkmalgeschützte Gebäude mit einem historischen Schönfeld-Hörsaal im Campus der Technischen Universität Dresden. Die Räume werden heute durch die Fakultät Elektrotechnik und Informationstechnik genutzt.

Auftraggeber
Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- u. Baumanagement Dresden / TU Dresden
Projektvolumen für MTW
1,1 Mio €
Projektlaufzeit
2015-2016
erbrachte Leistungen
Komplettinstallation Elektroinfrastruktur der Mittelspannung, Trafostation, Mittelspannungsschaltanlage, Niederspannungs-Hauptverteilung

Dokumentation

Barkhausenbau TU Dresden
Barkhausenbau TU Dresden
Barkhausenbau TU Dresden
Barkhausenbau TU Dresden